18. November 2023, 14.30 - 17.30 Uhr

Erdendes Oxymel aus Wurzeln

Seminar
mit Heidi Prinz

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Erdendes Oxymel aus den Wurzeln unserer Heilkräuter herstellen und anwenden

Für Kinder und u. a. alkoholabstinente Personen empfiehlt sich als Tinktur eine Zubereitung aus Honig und Essig, deren Anwendung entzündungshemmende, auswurfsfördernde, fiebersenkende, immunstärkende, wundheilende und stoffwechselregulierende Kräfte attestiert.
Jede Jahreszeit hat in der Heilkunde ihre besondere Qualität, die sich in den verschiedenen Pflanzen und deren Teilen ausdrückt. In diesen Workshops lernen wir Oxymel als Naturarznei im Jahreskreis, sowie als Lebens- und Hautpflegemittel in seinen verschiedenen Facetten kennen und erkunden seine unterschiedlichen Anwendungen. Wir besprechen die Qualität der Inhaltsstoffe und stellen gemeinsam  wirksame Oxymel-Zubereitungen für den Privatgebrauch her.
Der Workshop dauert jeweils 3 Stunden und ist ohne besondere Vorkenntnisse buchbar. Die verschiedenen Termine sind einzeln buchbar, jedoch empfiehlt es sich, nach Möglichkeit an allen Workshops teilzunehmen, da sie aufeinander aufbauen und sich ergänzen.

Referentin: Heidi Prinz

Materialkosten: ca. 3€ ( Die Materialkosten bitte am Seminartag in bar bereithalten, da sie nicht in den Kurskosten enthalten sind)