Geheimnisse der Hecken

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

FÜR KURZENTSCHLOSSENE: ES SIND NOCH PLÄTZE FREI, EINFACH VORBEIKOMMEN UND VOR ORT BAR BEZAHLEN.
(Ab Freitag ist keine Anmeldung online mehr möglich, da das Büro am Wochenende nicht besetzt ist)

Heckensträucher - Medizin, Nahrung und Schutz.
Hecke und Mensch stehen seit Jahrtausenden in enger Beziehung. Hecken waren nicht nur Feld- und Weidegrenzen, sondern sie spendeten Medizin und Nahrung. Am Beispiel ausgewählter Sträucher werden wir die Verwertbarkeit in der Küche und als Heilmittel kennenlernen. Manche Heckensträucher, wie Holunder oder Weißdorn galten als Wohnsitze der Götter und Geister. Deshalb ranken sich um Hecken viele Mythen und Legenden, von denen einige erzählt werden. Außerdem sind Hecken enorm wichtig für den Naturhaushalt, beispielsweise als Nahrung und Schutz für Vögel und Insekten. Wenn möglich mit einer Exkursion in der Natur!

Bitte mitbringen: Mörser, Holzbrettchen, scharfes Messer, kleines Schraubglas (100-200 ml)

Referent: Rudi Beiser

Datum:
18. Juni 2022
Uhrzeit:
9.30 - 17.30 Uhr
Veranstaltungstyp:
Seminar