Klosterheilkunde - Die Heiltradition der Mönche und Nonnen

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

FÜR KURZENTSCHLOSSENE: ES SIND NOCH PLÄTZE FREI, EINFACH VORBEIKOMMEN UND VOR ORT BAR BEZAHLEN.
(Ab Freitag ist keine Anmeldung online mehr möglich, da das Büro am Wochenende nicht besetzt ist)

Im Mittelalter entwickelte sich Klostermedizin, die viele hundert Jahre für die medizinische Versorgung der Menschen zuständig war. Wir lernen die typischen Heilpflanzen und Heilmethoden der Klosterheilkunde kennen und beschäftigen uns beispielsweise mit der Viersäftelehre, der Hildegardmedizin und mit den damaligen Klostergärten. Wir werfen aber auch einen Blick in die christliche Volksmedizin, die zahlreiche magische Anwendungen aus vorchristlicher Zeit aufgriff. Außerdem werden wir als Praxiseinheit ein typisches Heilmittel der Klostermedizin herstellen, den Klosterfrau Melissengeist.

Bitte mitbringen: Mörser, Holzbrettchen, scharfes Messer, kleines Schraubglas (100-200 ml)

Referent: Rudi Beiser

Datum:
27. August 2022
Uhrzeit:
9.30 - 17.30 Uhr
Veranstaltungstyp:
Seminar