Archaische Astronomie und das persönliche Horoskop

Fr, 31.07. - Sa, 01.08.2020

Eine Nacht unter den Sternen soll uns mit dem Nachthimmel und dessen Widerspiegelung in unserer Psyche mittels Methoden der modernen und traditionellen Astrologie vertraut machen. Die Gruppe bietet einen geschützten Raum um am darauffolgenden Tag das eigene Horoskop aufzustellen, dessen Dynamiken mitzuerleben und dadurch den eigenen Lebensweg aus einer umfassenden Perspektive zu erkennen. 

Die Nacht lädt ein, Tierkreiskonstellationen am Himmel zu erkennen und mit den Fixsternen und Planeten zu verweilen, die zum Zeit deiner Geburt am Horizont standen. Um den „Himmel auf die Erde“ zu bringen werden wir im Stile der „Land- Art“  Sternkonstellationen nachbauen und einen Steinzeitkalender entwerfen, mit dem man durch die Bahn von Sonne und Mond den Jahreslauf bestimmen kann.

Kursinhalte:

Grundlagen der archaischen Kosmologie (Astronomie, Kosmische Zyklen und Mythen)

Aufstellen des eigenen Horoskops in der Gruppe

Die Sterne und den Nachthimmel erkunden (Planetenzyklen, Fixsterne, Tierkreiskonstellationen und die eigenen Geburtssterne)

Handy Apps als Orientierungshilfe kennenlernen

Land - Art: Eine Himmelskarte und einen Steinzeitkalender bauen

Veranstaltungsdatum
Fr 31.07.2020
Referent
Michael F. Schnitzer - Trpin, www.re-cycleyourself.com
Uhrzeit
Fr: 18 - 24 Uhr/ Sa: 10 - 17 Uhr
Anmeldung
Mit Anmeldung
Kosten
110 €
Anmelden Zurück