Stopfen, flicken, ausbessern

Ein Workshop rund ums sichtbare und unsichtbare Reparieren von Kleidung

FINDET NICHT STATT.

Stoff ist nicht gleich Stoff und Loch ist nicht gleich Loch. Klingt erstmal logisch, aber welche Reparaturtechnik nutze ich wann und wie funktionieren die überhaupt?

In diesem Kurs werden Grundlagen zur sichtbaren und (annähernd) unsichtbaren Textilreparatur vermittelt. In Theorie und Praxisteilen lernst Du verschiedene Reparaturtechniken wie zum Beispiel das Weben, Maschenstiche, Flicken aufbringen, Laufmaschen verschwinden lassen und einiges mehr. Zusätzlich dazu wirst du lernen, wie Du die reparierten Stellen verzieren kannst, um so ganz individuelle und liebevoll gepflegte Kleidungsstücke zu erhalten. 

Mitbringen solltest Du ein paar löchrige Teile. Für den Anfang eignen sich grob gestrickte Sachen am besten.

Vorkenntnisse sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt. Es wird für jeden was dabei sein!

Veranstaltungsdatum
So 28.06.2020
Referent
Flurina Onken
Uhrzeit
10 - 17 Uhr
Anmeldung
Mit Anmeldung
Kosten
95€
Anmelden Zurück