Archaische Sternenbeobachtung - Webinar

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Wintersonnwende: Die Nächte sind lang, die Sonne steht tief, die Natur scheint zu schlafen nur der der Nachthimmel präsentiert sich von seiner leuchtensten Seite. Der heilige Sternreifen der Lakota steht hoch am Himmel!
Warum ist das eigentlich so?
In diesem Webinar zeige ich euch, wie man sich mit bloßem Auge am Nachthimmel in der Zeit zur Wintersonnwende orientieren kann und was die astronomischen Besonderheiten dieser Jahreszeit sind.
Wir werden Sternkonstellationen,  Planetenzyklen und verschiedene Erdbewegungen entdecken und erfahren warum die Sonne um Himmels Willen gerade jetzt am Galaktischen Kreuz ruht.
Geniale Computersimulationen helfen uns das Große Ganze Wunderwerk zu verstehen.
Während und nach dem Webinar werdet ihr durch Praxisübungen eingeladen, direkt bei euch  in die Nacht hinauszugehen und zu beobachten, was sich gerade am Himmel zeigt.

Für dieses Webinar braucht ihr keine Vorkenntnisse!


Inhalte des Webinars:

Die Sternbilder in den Wintermonaten
Planeten und ihre Zyklen erkennen
Die Sonne und das Galaktische Kreuz
Einen Horizontkalender entwerfen
Zeremonie zur Sonnwend

Referent: Michael Ferdinand Schniter-Trpin

Mindestteilnehmerzahl 4
Maximale Teilnehmerzahl 12

Um uns zu sehen verwenden wir Zoom. Nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung bekommt ihr den Link zum Webinar

Datum:
16. Dezember 2021
Uhrzeit:
18 - 21.15 Uhr
Veranstaltungstyp:
Seminar