Die duftende Seele der Pflanzen

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

-Aromabotanik und die Kunst der Destillation-


Das Seminar ist ausgebucht. Du möchtest auf die Warteliste? Dann schicke eine Email an warteliste@artemisia.de unter Angabe deiner Adresse, Telefonnumer und als Betreff füge bitte den Titel der Veranstaltung ein. Falls ein Platz frei wird, informieren wir dich.

Aromapflanzen enthalten meist große Mengen an ätherischen Ölen - hochwirksame und konzentrierte Substanzen aus dem Pflanzenreich. Sie treten mit diesen Düften mit uns artenübergreifend in heilsame Resonanz.
In diesem Seminar begegnen wir den Aromapflanzen mit allen Sinnen und lassen sie zu uns sprechen. Im artenreichen und schönen Pflanzengarten von ARTEMISIA tauchen wir ein in die Welt der duftenden Aromapflanzen und lernen ihre Heilkräfte, ihre Zuordnung zu Krankheitsbereichen und ihre Wirkung auf unsere Seele kennen. Die ätherischen Wirkungen der Aromapflanzen werden in der jahrtausendealten Destillierkunst kunstfertig und effektiv aufgefangen - sozusagen wie ein Geist in der Flasche. Mit modernen und traditionellen Destillen werden wir wirksame Pflanzenwässer herstellen, die zum Heilen, Pflegen, zur Kosmetik, zum Kochen usw. dienen. Eine besondere Naturverbindung entsteht und eine neue Autarkie aus dem Garten der Natur.

Inhalte des Seminars:
Aroma Botanik:
- Pflanze , Aroma und Signatur
- Kräuterspaziergang - Pflanzen an ihrem natürlichen Standort begegnen
- Sammeln, Verarbeiten, Vorbereiten der Pflanzen zur Destillation

Destillation:
- Grundlage der Destillation
- Alchemie - eine alte Kunst für moderne Zeiten
- Destillieren mit Utensilien aus der Küche
- Zauber der Kupfer-Destille, Praktisches zur Glasdestille
- Destillieren über dem offenen Feuer
- Geheimnisse der perfekten Destillation
- Das Tagebuch der Destillierkunst

Pflanzenwässer:
- Herstellung
- Haltbarkeit, Prüfung
- Anwendungsbereiche
- Rezepte für Medizin, Kosmetik und Kochkunst

Bitte Gartenschere und wetterfeste Kleidung mitbringen.

Referentin: Susanne Fischer-Rizzi

Uhrzeit: Fr, 18 - 22 Uhr ( Beginnt mit einem kleinen gemeinsamen Abendessen)/  Sa, 9 - ca. 21 Uhr/ So, 9 -13 Uhr



 



Datum:
23. - 25. Juli 2021
Uhrzeit:
Fr, 18 - 22 Uhr
Veranstaltungstyp:
Seminar