Pflanzenkräfte rund ums Mutterwerden

Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Ingeborg Stadelmann, Hebamme, Aromatherapeutin mit jahrzehntelanger Erfahrung in Homöopathie und Fortbildung Phytotherapie in der Medizin lässt Sie teilhaben an ihrem Erfahrungsschatz über die Wirkkraft von heimischen und exotischen Duft- und Heilpflanzen.
Es werden einige Pflanzen vorgestellt, die die Frau durch Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit begleiten. Sie erfahren Wissenswertes über die Herkunft, Wirkungen und Einsatzmöglichkeiten von Brennessel, Frauenmantel, Frauenwurzel, Himbeerblätter, Hirtentäschel, Küchenschelle, Rosenblüte in der Aromatherapie oder der Pflanzenheilkunde oder der Homöopathie.

  Bei manchen Babys beginnen dann bald schon die ersten kleinen Wehwechen. Welche Pflanzen und ihre Heilkräfte aus der komplementären Medizin hilfreich sind, bei Bauchweh oder den ersten Zähnchen weiß die Hebamme und Großmutter ebenso wie dann auch später bei den aufregenden Erlebnissen der ersten Kita-Tagen. Anis, Fenchel, Kamille, Kümmel und Lavendel zählen zu den meist gebrauchten Pflanzen bei Kindern, ob als Teeauszug oder eingearbeitet in den Stadelmann®-Aromamischungen oder verabreicht in Form einer homöopathischen Arznei - das erfahren Sie an dem informativen Nachmittag.

 

Referentin: Ingeborg Stadelmann

Datum:
10. September 2021
Uhrzeit:
14 - 17. 30 Uhr
Veranstaltungstyp:
Seminar